Dr. Christine und Dr. Wilhelm Bornschein wurde unermessliches Leid angetan...

                       

Der neueste Artikel des Heinz Grill ist an Hass und Hetze wohl nicht mehr zu toppen. (Oder doch???)

"Wer lenkt die Welt" - natürlich ich!!! Leider habe ich überhaupt keinen Einfluss auf unsere Welt und unsere Politiker...

https://www.https://heinz-grill.de/corona-psychopathie-kosmos/

Es scheint diese "Gruppierung" hält nur der Hass zusammen. Da der letzte Sorat/das Böse, Dr. Christine Bornschein, nun seit über 5 Jahren durch einen brutalen Mord aus dem Leben scheiden musste, bin jetzt wohl ich an der Reihe!

Auf all den Unsinn den Herr Grill da von sich gibt möchte ich gar nicht näher eingehen. Es ist mich bereffend alles frei erfunden. Allerdings dachte ich erst, er würde sich und seine Anhänger selbst beschreiben...

Sollte mir ein Kerzenleuchter über den Schädel geschlagen werden, weiß die Justiz wo sie nach dem Täter/Auftraggeber suchen muss...

Nur so viel, die Polizei ist informiert, mein Haus ist mit Kameras und einer Alarmanlage gesichert und überwacht.

Was für ein erbärmliches Leben, ständig hetzen und Hass verbreiten zu müssen. Und wie schafft man es, dass die Gefolgsleute all den Unsinn glauben? Das ist mir nun wirklich ein Rätsel.

Vor mir muss nun wirklich niemand Angst haben. Noch nie habe ich irgendjemanden bedroht oder wünschte ich Schlechtes. Was mir allerdings widerstrebt, wenn sich jemand als Heilsbringer "verkauft", aber nur Hass streut. Die Toten im Umfeld des Heinz Grill sind ja wohl nicht zu leugnen...

Wieso geben Heinz Grill und seine Anhänger nicht einfach Ruhe und löschen all die Lügen über die Bornscheins? Dann hätten sie auch Ruhe vor mir. Dies ist ein Friedensanbegot an Herrn Grill.

"Heinz Grill" und seine Gefolgschaft interessieren mich im Prinzip überhaupt gar nicht. Ich führe ein normales Leben, mit Freunden, Freude und guter Gesellschaft, fernab von jeglichen Sekten.

Nochmals mein Aufruf an die Beteiligten der Rufmord- und Hetzkampagne gegen das brutal ermordete Ehepaar Bornschein. Gehen Sie zur Polizei und erleichtern Sie Ihr Gewissen, sollten Sie noch über einen Funken Verstand und Empathie verfügen. Konzentrieren Sie sich besser auf das Schöne im Leben, anstatt einem Hass verbreitendem Guru zu folgen.

Mein absolutes Mitgefühl gilt Nelli Bornschein. Ich könnte mit der Schuld die sie sich aufgeladen hat nicht leben. Wie bringt man eine Tochter dazu, solch üble Geschichten über ihre vom Ehemann (mutmaßlich, da durch Suizid einem Urteil entzogen) ermordten Eltern weiterhin zu verbreiten?

Einfach nur traurig und grausig... Dr. Wilhelm Bornschein fehlt uns immer noch sehr...

***********************************************************************************

Bei diesem Video blieb doch glatt auch mir die Spucke weg:

https://www.youtube.com/watch?v=XyQxgBmUiRo

So viel Lug und Trug, was für eine Farce! Schämt sich die Tochter Nelli nicht in Grund und Boden, sogar noch über 5 Jahre nach der brutalen Ermordung ihrer Eltern über diese herzuziehen? Ihr Vater hätte sie missbraucht? Nur um ihren Guru rein zu waschen und die Anhänger bei Stange zu halten? Einen anderen Sinn sehe ich hier nicht. Der Film wurde wohl mit dem Erbe ihrer Eltern bezahlt. Ich kann ja gar nicht so viel essen, wie ich kotzen möchte...

Und diese "Fachleute"? Wie können die solch einen Unsinn von sich geben? Voran der Anwalt Ufer, der Dr. Christine Bornschein sicher nicht kannte und wohl auf die Sekte hereinfiel.

Ende August 2015 telefonierte ich mit Dr. Christine Bornschein, sie erzählte von einem schönen Urlaub den sie mit ihrem Mann an der Ostsee verbrachte und freute sich auf weitere Urlaubstage in Frankreich. Sie bat mich um die Adresse eines IT-Menschen, der ihr eine professionelle Arzt-Homepage erstellen könnte. Die "Homepage" im Film gezeigt, stammte nicht von Dr. Christine Bornschein, diese wurde wohl von den Sektenmitgliedern, beteiligt an der Rufmord- und Hetzkampage, erstellt. Das Ehepaar Bornschein verfügte nicht einmal über einen Internetanschluss!

Die Bornscheins wollten ganz sicher nicht sterben, Dr. Christine Bornschein hatte nichts mit Hypnose zu tun, hatte es nie erlernt.

Ganz davon abgesehen ist es nicht möglich einen Menschen durch Hypnose zu einem brutalen Mord zu bewegen.

Hier nun meine ganz persönliche Meinung, Nelly Bornschein forderte ihr Erbe zu Lebzeiten ihrer Eltern ein, sie erhielt es wohl nicht in der Höhe wie erwartet. Man bekommt halt wohl weniger, wenn ein Erbe vor dem Ableben der Eltern gefordert wird. Ist ja auch nicht wirklich nett. Klaus Oppermann war wohl über seine Grenzen hinaus radikalisiert und aggressiv. Dr. Christine Bornschein hatte Angst vor ihm, hätte ihn nie zu sich eingeladen.

Da gibt es auch eine Tamara Kirschbaum, bitte mit "Sturm auf den Reichstag" googeln, bei der die Propaganda der Sekte wohl auch zu weit ging. Natürlich hat Heinz Grill mit der Tamara nichts mehr zu tun...

Dann googeln Sie einmal "Heinz Grill" mit "Mord Dr. Dillersberger". Auch eine durchgeknallte Anhängerin die "aus dem Ruder lief"?

Ich erhalte eine unsinnige Strafanzeige nach der anderen, von denen ich mich ganz sicher nicht einschüchtern lassen werde. Mein Haus ist mit Kameras und einer Alarmanlage überwacht. Ein Wachhund befindet sich auch im Haus. All meine gesammelten Informationen liegen den Behörden vor. Es würde somit nichts nutzen, mich aus dem "Weg zu schaffen". Dies nur als Hinweis für weitere radikalisierte Anhänger.

***********************************************************************************

Und hierzu:

https://heinz-grill.de/corona-philosophie/https://

möchte ich klarstellen, dass ich noch niemals auch nur ein Wort gegen die Anthroposophie gesagt oder geschrieben habe. Ganz im Gegenteil, ich bewarb mich sogar um einen Schulplatz für mein Kind an der Rudolf Steiner Schule in Ismaning.

Und noch Eines klarzustellen, noch niemals habe ich Zeugen in irgendeiner Weise bedroht. Niemals musste ich eine Strafe bezahlen, auch das ist eine Lüge.

 http://www.bornschein-skandal.com/

Eine ganze Seite für mich, samt heimlich vom 2. Spitzel Bernd V. geschossenem Foto. Impressum irgendein Inder, Server auf einer sogenannten "Whistleblower-Site". Der Urheber der Seiten bleibt geheim. So kann jeglicher Müll veröfftlicht werden, ohne dass sich die Geschädigten wehren können. Wer hat dies nötig? Doch nur jemand, der Lug und Trug verbreiten will.

Ach Du lieber Gott, jetzt hätte ich auch noch die Homepage vom Grill gehackt:

https://heinz-grill.de/manipulationen-netz/

Mein IT Fachmann kann bestätigen, dass ich nicht einmal mein Outlook einrichten konnte. Wozu dieser Post auf der Seite des Heinz Grill? Kann es sein, dass strafrechtlich nicht einwandfreie Einträge dann auf mich geschoben werden? Für den von den Grillianern verfassten Müll sind sie schon selbst verantwortlich. Damit will ich nun wirklich nichts zu tun haben. Es wurden auch Kommentare von mir gefälscht.

Nochmals zum Mitschreiben, ich breche in keine Häuser ein, ich bedrohe niemanden, ich deponiere kein Abhörmaterial, ich hacke keine Laptops, ich breche in keine Mailaccounts ein, etc., etc. Und ich kratze auch keine Bohrhaken aus irgendwelchen Klettersteigen! (War auch in den unsinnigen Strafanzeigen zu lesen, von einem Bernd Volk). (Der sich als 2. Spitzel versuchte bei  mir einzuschleusen). Ich klettere überhaupt auf gar keinen Berg...

Erster Spitzel war Luise Caroline Brenner. Leider für die Sekte wenig erfolgreich, da schnell durchschaut.

Ja, ich erhalte eine verrückte Strafanzeige nach der anderen, permanenter völliger Unsinn was ich da zu lesen bekomme. Die Staatsanwalt sah dies ebenso.

Hier nochmals meine Aufforderung an ALLE, die sich an der Rufmord- und Hetzkampagne gegen Frau Dr. Bornschein beteiligt haben, somit meiner Meinung nach eine Mitschuld an deren brutalen Ermordung tragen, gehen Sie zur Polizei oder Staatsanwaltschaft und erleichtern Ihr Gewissen, indem Sie die Wahrheit aussagen!

Dr. Christine Bornschein hat sich nichts, aber auch absolut gar nichts zu schulden kommen lassen, wie auch ich. Und das wissen die "Grillianer" sehr gut.

Wie können diese Grillanhänger, auch die Tochter der Ermordeten, mit dieser Last leben? Ich könnte es nicht...

Auch noch richtigstellen möchte ich, dass meine Aktivitäten nur auf "meinem Mist" gewachsen sind und nichts mit den Erben Bornschein zu tun haben. Mein Dr. Wilhelm Bornschein kam brutal ums Leben, meiner Meinung nach durch diese Hetzkampage gegen seine Ehefrau Dr. Christine Bornschein.

Mir geht es komplett gegen den Strich, wenn sich ein Heinz Grill und seine Anhänger als noble Yogalehrer "verkaufen". VORSICHT  ist geboten! Fernhalten würde ich vorschlagen...

 

Nun eine weitere Seite gespickt mit Unsinn, die sich ausschließlich mir widmet!

Der Großteil der erwähnten Kommentare dürften nicht von mir stammen, Strafe musste ich noch nie bezahlen, auch befinde ich mich nicht in einer psychischen Krise, der Name des Autors dürfte ebenso frei erfunden sein. Ansonten gehe ich auf den Schmarrn nicht ein. Aber machen Sie sich selbst ein Bild:

www.bornschein-skandal.com/?p=1813https://

Klicken Sie vielleicht auch einmal das Impressum der Seite an, auch der Name dürfte frei erfunden sein...


Ach Du lieber Gott, jetzt ist auch noch eine Grillanhängerin verantwortlich für den Sturm auf den Reichsstag!

Mit dieser Naziszene hätte ich die Grillianer bisher noch nicht in Verbindung gebracht, aber nichts ist unmöglich!

Ich hoffe sehr, der Verfassungsschutz nimmt die ganze "Gruppierung" genauestens unter die Lupe!

www.youtube.com/watch?time_continue=355&v=B5XNh6HwM7Q&feature=emb_logohttps://

www.youtube.com/watch?v=gPeXwpDvxfohttps://

Wenn man glaubt der Unsinn kann nicht größer werden, dann das hier:

www.youtube.com/watch?v=2lhAMP0xkMI

Und man musste nicht lange warten, bis Heinz Grill sich von Tamara distanziert. Schuld an dem Dilemma ist natürlich wieder Christine Bornschein, auch ich werde namentlich auch erwähnt:

https://heinz-grill.de/corona-frau-reichstag/

Hier ihre Homepage, die derzeit vom Netz genommen wurde:

https://web.archive.org/web/20190131165902/https://www.heilpraktiker-kirschbaum-roetgen.de/https://

An die Grillianer, mein Haus ist mit diversen Kameras und Alarmanlage gesichert. Wagen Sie sich nicht in meine Nähe!

Gehen Sie lieber zur Polizei und sagen Sie die Wahrheit.

******************************************************************************************************

Hier ein aktuelles Video von Heinz Grill und Martin Sinzinger. Was für ein Unsinn! Versteht irgendjemand den Sinn dieses Gespräches???

https://www.youtube.com/watch?v=7FbB-r8bQTY


++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++++


https://projekte.sueddeutsche.de/artikel/gesellschaft/der-guru-e168959/

"Jetzt werden ihre Erben verklagt"

https://www.tz.de/muenchen/stadt/trudering-riem-ort43347/mysterioese-prozesse-nach-mord-an-truderinger-ehepaar-7591236.html

https://www.merkur.de/lokales/muenchen/trudering-riem-ort43347/mysterioese-prozesse-nach-mord-an-truderinger-ehepaar-7591236.html

***************************************************************************************

 


"Dass Sekten wie eine Zwiebel aufgebaut sind kommt nicht von ungefähr. Die Manipulation geschieht allmählich, mit der Zeit. Es ist nicht so, dass Menschen beim Eintritt geschlagen werden und danach glücklich weiter in die Sekte spazieren. Nach außen hin wird Freundlichkeit, Sozialität und Weltverbesserung vermittelt. Werden die ersten Schalen entfernt und Richtung innerer Kern vorgedrungen, verändert sich diese Bild rapide. Dort herrscht unter anderem Kontrolle, Ausbeutung und Missbrauch vor.
Zugegeben, solche Organisationen unternehmen enorme Anstrengungen, um diese totalitäre Atmosphäre verborgen zu halten. Sei es durch Klagen gegen Aussteiger, die etwas aus diesem inneren Kern ans Tageslicht bringen, oder sie lassen sich ihre Lehre stückweise teuer erkaufen, sodass das Gesamtbild erst viel später erkennbar ist. Zu spät für die Allermeisten, da verschiedene Wirkungsmechanismen wie Kleber funktionieren, die den Anhänger regelrecht gefangen halten.
Wer zum Beispiel sein gesamtes Geld, seine Energie und Zeit in eine Sache steckt, der will es nicht wahrhaben, dass er hereingelegt wurde. Die Person wird sich selbst manipulieren, indem sie Dinge verharmlost, verdrängt oder wegschaut. Auch wird sämtliche rationale Kritik, die diese künstliche Blase angreift, zurückgewiesen. Dabei entsteht für Außenstehende der umgangssprachliche Eindruck von „Gehirnwäsche“.

Goodbye Guru -Infoseite für Kultaussteiger und betroffene Angehörige

www.weltanschauungsfragen.de/beratung/beratungsstellen/gebiet/deutschland

www.bayern-evangelisch.de/hilfe-und-begleitung/sektenberatung.php

Und wieder wird eine Berichtigung nötig (Gäääähn):

https://stw-verlag.de/gerichturteil-sz-sekte/

Insoweit fehlt es bereits an ausreichendem Vortrag dazu, woraus sich die Sektenangehörigkeit der Klägerin ergeben soll. (…) Der Vorwurf der Sektenangehörigkeit ohne ausreichende Tatsachengrundlage verletzt in rechtswidriger Weise das allgemeine Persönlichkeitsrecht der Klägerin“.
(LG München I, AZ 25 O 26696/13, Urteil vom 22.11.2019)

Da hat die Gabriele H. das Urteil wohl nicht richtig gelesen, oder vergessen zu erwähnen, dass die Klage abgewiesen wurde!!! Das Gericht interessiert sich offensichtlich nicht für irgendwelche Sektenzugehörigkeiten, sondern entscheidet nach dem, was Zeugeneinvernahmen und/oder Schriftsätze der Anwälte ergeben. Sekte hin oder her. Wobei ich jetzt nicht weiß um was es genau ging, aber nur einen Ausschnitt zu veröffentlichen halte ich für unseriös.

Und eine weitere Beweihräucherungsseite :

http://politeia.press/wp/heinz-grill/

Impressum in Sankt Petersburg, die Adresse gibt es nicht, die Person dürfte auch frei erfunden sein. Hat dieser "Hansdampf in allen Gassen" dies nötig?


http://mensch-und-individualitaet.de/sektenverfolgung/

Sekten-Aussteiger-Verfolgung!

Bekämpfung einer Aussteigerin mit Todesfolge.

In Bayern spielt sich seit 2013 eine erschütternde Rufmord- und Verfolgungskampagne durch Mitglieder der Heinz Grill Yogasekte ab. Vor einigen Jahren hätte ich nie geglaubt, dass so etwas in Deutschland überhaupt möglich ist.

Der tragische Anlass, warum ich an die Öffentlichkeit gehe, ist der Mord an meinem langjährigen Hausarzt und seiner Ehefrau, die Aussteigerin.

2013 eskalierte wohl ein bestehender Konflikt zwischen Frau Dr. Bornschein und Heinz Grill.

Als die Eskalationsstufe ihren Höhepunkt erreicht, erschlägt ein Anhänger des Heinz Grill und Schwiegersohn Klaus O. (mutmaßlich, da er sich durch Suizid dem Prozess entzog) das Ehepaar Dres. Bornschein brutal in ihrem Ferienhaus in Südfrankreich.

Der Schwiegersohn und Kletterkamerad von Heinz Grill wurde als Tatverdächtiger festgenommen und war nun seit mehr als 3 Jahren in Untersuchungshaft.

Ich vermute Klaus O. opferte sich nochmals für die Sekte, da der Prozess wahrscheinlich für Heinz Grill und seine Anhänger keine gute „Promotion“ gewesen wäre.

Bereits im Jahr 2003 und 2004 machte eine Anhängerin des Heinz Grill negative Schlagzeilen, als diese einen Auftragskiller bezahlte, einen gegnerischen Anwalt zu ermorden. Unsere Polizei verhinderte dies, die Dame kam nach 1 ½ Jahren aus der Psychiatrie frei.

Ich vermute, auch dies wurde dem mutmaßlichen Doppelmörder in Aussicht gestellt, Freiheit nach 1 ½ Jahren. Als sich für ihn dann herausstellte, dass dies in Frankreich  nicht so läuft und er mit bis zu 30 Jahren Gefängnis zu rechnen hat, entzog er sich dem durch Suizid. Und um wohl seinen Gefährten negative Presse zu ersparen. Im Dezember 2018, nachdem der Prozesstermin für Juni 2019 feststand, nahm er sich das Leben.

In einem Interview auf Youtube berichtet Cornelia, die Ehefrau von Klaus O. und Tochter des Ehepaares Bornschein, folgende unglaubliche Geschichte: Das Ehepaar Bornschein wollte sterben, missbrauchte ihren Schwiegersohn, hypnotisierte diesen, um von ihm brutal mit einem Kerzenleuchter erschlagen zu werden. Und das Ganze um einem Heinz Grill zu schaden.

Ich weiß ganz sicher, dass das Ehepaar Bornschein nicht vorhatte zu sterben. Was für eine krankhafte Darstellung!

Seit 2013 wird das Ehepaar Bornschein mit irren Prozessen überzogen, nach deren brutalen Ermordung wird dies ungemindert fortgesetzt, nun sollen die Erben bezahlen. Ich besuchte viele dieser Prozesse, Kläger und Zeugen kommen ausschließlich aus dem Anhängerkreis des Heinz Grill.

Es dürften noch ca. 60 (!) dieser unsinnigen Prozesse laufen. Unsere Steuergelder werden vergeudet, unsere Justiz mit Müll beschäftigt. Mir erscheinen all diese Prozess konstruiert, die Zeugen wenig glaubhaft. Ich hätte mir nie vorstellen können, dass so ein Fall in Deutschland möglich ist. Da tut sich ein Grüppchen zusammen, erfindet Vergehen, einer macht den Kläger, die anderen die Zeugen.

„Yogalehrerausbildung der Ärztin Christine Bornschein wäre mit fundamentalistischen Strukturen und zur Rekrutierung von Patienten“. Dies widerspricht den Aussagen der Yogadamen von Christine Bornschein, die teils seit 30 Jahren bei ihr Yogaunterricht nahmen.

Aussage der Sekte: „Christine Bornschein trat als spirituelle Meisterin auf und was sie sagte, durfte von niemandem kritisiert werden“. Genau das Gegenteil war wohl der Fall, wie mir geschildert wurde.

„Durch die Tochter Cornelia wurden angeblich Schädigungen (exzessive Schweigepflichtverletzungen, Körperverletzung durch nicht indizierte Zyprexa-Gabe, Krankenkassenbetrug, Nichtherausgabe von Patientenakten, u.a.) seitens der Ärztin bekannt“. Mir wurde Frau Dr. Bornschein als gewissenhafte Ärztin beschrieben, die nur das Beste für ihre Patienten im Sinn hatte. So lernte ich sie auch kennen, eine liebenswerte ältere Dame.

„Justiz übernimmt Verleumdung als Sekte: Kläger verlieren Patientenrecht“. Völliger Unsinn, das Wort „Sekte“ hört man vor Gericht nur von den Sektenmitgliedern selbst!

Die Zeugen zeigen Belastungseifer vor Gericht, wenn sie versuchen „wahrheitsgemäß“ auszusagen. „Sogar Gerichtsprotokolle werden gefälscht“. Eine unglaubliche Lüge. „Das Landgericht und das Oberlandesgericht in München machen gemeinsame Sache und die Kläger haben kein Patientenrecht mehr“. Auch eine glatte Lüge. „Strafanzeigen gegen Bornschein werden seither nicht mehr verfolgt und damit vereitelt“. Nicht vereitelt, sie sind schlichtweg Unsinn. Es ist offensichtlich, dass hier die Justiz missbraucht wird.

 „Verleumdung als Sekte und Kriminalisierung durch Marianne Buchmann“. Das bin ich!

„Weiterhin gibt es eine Marianne Buchmann, die auf diejenigen Personen losschlägt, die sich gegen Christine Bornschein wehren oder als Zeuge ihres ärztlichen Missbrauches bestellt werden. Frau Buchmann, eine sehr enge Mitarbeiterin der Familie Bornschein, beleidigt, verleumdet und kriminalisiert diese Betroffenen als Sekte und als „Drecksbande“, „Abschaum“, „Mörder“ u.a. öffentlich im Internet, versendet Drohbriefe, bedroht Zeugen und warnt Volkshochschulen und Bildungseinrichtungen mit falschen Angaben vor der angeblichen Gefährlichkeit von Heinz Grill und dem von ihm entwickelten Yogaübungsweg, so dass die dort tätigen Personen ihre Arbeit verlieren. Sie beruft sich in ihrer Verleumdungskampagne auf Harry B. und genießt aufgrund dieser Zusammenarbeit mit der Polizei offensichtlich Immunität: Strafanzeigen gegen Marianne Buchmann werden nicht verfolgt“.

Wenn man meine Internetseite als „losschlägt“ bezeichnet, nun gut. Natürlich bin ich keine „Mitarbeiterin“ von „Bornschein“. Mir geht es darum, den guten Ruf meines Arztes Dr. Wilhelm Bornschein wiederherzustellen. Er und seine Ehefrau haben sich meiner Meinung nach nichts, aber auch absolut gar nichts zu Schulden kommen lassen. Ihr Leben lang halfen sie ihren Patienten  mit bestem Wissen und Gewissen. Noch nie habe ich irgendjemanden bedroht, geschweige denn Drohbriefe verschickt. Auch hier, eine glatte Lüge. Volkshochschulen habe ich informiert, weil ich nicht möchte, dass sich diese falsche Ideologie weiter verbreitet. Strafanzeigen seitens der Sekte gegen mich wurden sehr wohl verfolgt!

„Völlige Entrechtung durch religiöse Diskriminierung und Verfolgung mit Sekte“. Völliger Unsinn. Wären sie entrechtet, würde sich die Justiz nicht die Mühe machen, sich jede noch so wilde Geschichte der Zeugen anzuhören.

Es stellt sich die Frage, wie viele Menschen noch durch die Diffamierung und Diskriminierung einer Sekte mit unlauteren und vorsätzlich falschen Beschuldigungen geschädigt werden sollen. Zuständige Personen in Polizei und Justiz sollten hier seit Jahren tätig werden und das Drama beenden.

Erklärungsversuche des Herrn Jammer:

(https://www.yoga-und-soziale-kompetenz.de/aktuelles/phanomen-sekte/)

"Der Tot von Christine und Wilhelm B. ist noch ungeklärt. Französische Medien halten es für möglich, dass das Ehepaar durch einen Suizid in ihrem Ferienhaus in Frankreich zu Tode gekommen ist. Der Schwiegersohn wäre demzufolge tragischer Zeuge dieser Tat."

Herr Jammer, erläutern Sie mir bitte, wie sich das Ehepaar Bornschein selbst, gegenseitig, mit nur einem Kerzenleuchter, brutal erschlagen haben soll..

"Französiche Medien halten es für möglich..."  Klaus O. saß mit blutverschmierten Händen zwischen den Leichen und rief selbst die Polizei.


Aktualisierung, die Seite gehört jetzt plötzlich einer "Anna-Maria Stolzlechner". Der oben genannte Eintrag ist nicht mehr zu lesen. Eine "Anna-Maria Stolzlechner" ist im Netz nicht zu finden. Eine Erfindung? Am 08.02.2020 steht kein Name mehr im Impresseum.

Der Jammer hat nun diese Seite: http://individuationspädagogik.de/

Hat man eine Seite der Grillianer gelesen, hat man alle gelesen. Was mich aber interessieren würde, angeblich diskriminiert ihn ja die Kirche. Wo denn bitte? Ich kann leider nichts finden.

Wie können Menschen die Realität komplett ausblenden?

Was passiert, wenn jemand der sich an so einem Unrecht beteiligt, einen "lichten Moment" hat und begreift was er/sie angerichtet hat?

Nimmt man sich dann den Strick wie Monica B.? Klaus O.? Wer sonst noch?

Es gibt unzählige weitere Versuche auf verschiedensten Seiten der "Grilllianer" den Artikel schlecht zu reden, ich werde hier nicht weiter darauf eingehen, es tut weh den Unsinn überhaupt zu lesen.Nur diese eine Richtigstellung, liebe Leser, kann ich mir nun doch nicht verkneifen!

"Guru-Lügen":  https://heinz-grill.de/sz-guru-luegen/

"Marianne B. berichtet beispielsweise, dass sie bis zum völligen Untergang meiner Person kämpfen werde."

Eine glatte Lüge. Wem hätte ich das berichtet? Es liegt mir fern Herrn Grill oder sonstjemanden "bis zum völligen Untergang" zu bekämpfen. Diese Wortwahl alleine ist mir schon fremd. Wer wurde denn "bis zum vlligen Untergang" bekämpft??? Wer liegt auf dem Friedhof? Dres. Bornschein.

"Der Kreis in München bezeichnet sich selbst als Konspirationskreis."

Es gibt keinen "Konspirationskreis". Dies ist eine Erfindung von Spitzel Nr. 1, Luise.

"Unbewusst tritt deshalb derjenige, der die Zeilen liest, in eine Art emotionale Verbindung mit Frau Christine B. aus München und den in der Nachfolge stehenden konspirativen Kreis ein."

Christine B. ist tot und ich denke auch nicht, dass jemand mit mir oder sonst wem durch das Lesen des Artikels in eine "emotionale Verbindung eintritt". Hanebüchener Unsinn.

Ich könnte hier jeden einzelnen Satz "zerlegen", aber dazu ist mir meine Zeit zu schade.

Heinz Grill und seine Kletterkameraden zeigen (schwarzen) Humor! 

Voll lustig da am Berg:

https://heinz-grill.de/sz-guru-reaktionen/

Dumm nur, dass sie die Toten völlig ausklammern. Klaus Oppermann, der mutmaßliche Doppelmörder, war mit Grill und seinen Bergsteigern noch einige Wochen vor dem Doppelmord auf dem Berg:

http://www.klettern-sarcatal.com/giove.htm

Klaus Oppermann, abgehakt. Hat er sich doch meiner Meinung nach zum zweiten Male geopfert. Sitzt er irgendwann im Jenseits dafür neben dem (göttlichen) Grill?

Das brutal ermordete Ehepaar Bornschein, vergessen, abgehakt. Halt, nicht ganz, es wird noch munter geklagt, ca. 60 Klagen laufen noch, nun gegen die Kinder der Erschlagenen, um möglichst viel Geld zu erstreiten. Ich verfolge die Gerichtstermine, meiner Meinung nach werden die Kläger auf hohen Kosten sitzen bleiben, evtl. dadurch in die komplette Pleite segeln, da die Zeugen nurmehr gequirlten Unsinn aussagen, wenn sie denn überhaupt kommen.

Hartz IV bezahlen dann wir, die Steuerzahler.

Da komme ich ins Spiel, angeblich wollen die Zeugen nicht mehr aussagen, weil ich sie bedrohe. Keinen dieser Schwachköpfe habe ich je bedroht. Wozu auch? Ich will deren wilde Geschichten ja hören! Immer ein Highlight, diese Prozesse zu verfolgen.

Googeln Sie doch bitte den Fall Dillersberger. "Dr. Dillersberger Mord". Die Möchtegernauftragsmörderin finden wir auch in den aktuellen Klagen. Ups, was für ein Zufall, es gibt ja keine Gruppe/Sekte!

Die traurige Realität, ohne Geschwurbel:

https://www.sueddeutsche.de/panorama/podcast-yoga-kriminalfall-grill-1.4467771

Machen Sie sich selbst ein Bild über diese "edlen Yogalehrer" und kommen Sie nach München zu den zahlreichen Prozessen.

Unter "Tote werden weiterhin verklagt" finden Sie die Termine.